Politik

Der Rat des Wirtschaftsweisen

Weiße Ziege, schwarz gescheckt mit langem Bart steht auf einer Wiese und schaut mit geöffneter Schnauze in die Kamera
Für die Regierung ein wertvoller Ratgeber: der Wirtschaftsweise
Foto: Willfried Wende

Einmal im Jahr erstellt der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (auch genannt: die fünf Wirtschaftsweisen aus dem Abendland) ein Gutachten, das er der Bundesregierung vorlegt. Ob diese darauf hört, insbesondere, wenn es um die Belastung von Besserverdienenden zur Abfederung der gestiegenen Energiepreise geht, steht auf einem anderen Blatt.

Limerick als Text anzeigen

Zum König sprach kürzlich der Weise,
ihn störten die steigenden Preise.
Man sollte zuweilen
den Reichtum verteilen.
Der König sprach: "Hast du ‘ne Meise?"

Chaos-Hauptstadt

Die fünf Wahlzettel der Wahl in Berlin 2021
Bei der Wahl 2021 mussten die Berliner gleich 5 Wahlzettel ausfüllen. Kleiner Trost: Bei der Wiederholung im Februar werden es nicht ganz so viele sein.

Die Berliner tanzen seit vorgestern vor Freude auf den Straßen: Im Februar darf die Wahl zum Abgeordnetenhaus aufgrund der Pannen im letzten Jahr wiederholt werden. Danach wird sicher alles gut. Mit dem Flughafen hat es ja auch irgendwann mal geklappt. Zeit jedenfalls für einen Lobgesang auf die Hauptstadt, man sollte nicht immer nur meckern!

Limerick als Text anzeigen

In Berlin, da läuft alles nach Plan:
Flughafen, Wahlen und Bahn.
Die Wirtschaft floriert
und niemand, der friert.
Berlin? Nee, ich meinte Iran!

Veganer Showdown (Nachschlag zu Liz Truss)

Lizzy Lettuce's 7 day journey to victory

Beim Klick auf den Play-Button werden Daten an YouTube gesendet.(Datenschutzerklärung)

„Liz Truss, wer war das noch gleich? Ach, die mit dem Salat!“

So werden wir uns wohl in Zukunft an die erfolgloseste britische Premierministerin seit 300 Jahren erinnern, die nach nur sechs Wochen ihr Amt niederlegte. Das war übrigens ein Tag, nachdem ich hier einen Limerick über ihre erfolglose Wirtschaftspolitik veröffentlicht habe (nein, an ihrem Rücktritt trage ich keine Schuld, ehrlich!)

Das Boulevardblatt Daily Star hatte einen YouTube-Live-Stream gestartet, in dem es einen Salatkopf gegen die angezählte Premierministerin antreten ließ mit der Frage: „Can Liz Truss outlast a lettuce?“

Ein Wettkampf, der die Welt in Atem hielt und der zugunsten des Salats endete. Den Limerick hat sich der Gewinner damit redlich verdient!

Es war ein Salat aus Great Britain,
den ließ man zum Zweikampfe bitten.
Die mächtige Gurke
besiegte der Schurke
im Nu, sie hat nicht lang gelitten. 

Liz Truss lässt das Pfund purzeln

Offizielles Porträt von Liz Truss mit gefalteten Händen - daneben eine Grafik mit dem absteigenden Kurs des Britischen Pfunds, darüber die kleiner werdenden Worte: Groth, groth and groth.
Die Merkelraute kriegt sie noch nicht ganz hin, aber das mit der Wirtschaft ... läuft!
Foto (ohne Grafik): Simon Dawson (Lizenz: OGL 3)

Liz Truss hatte es nicht leicht nach ihrem Antritt: Erst stirbt ihr die Queen weg und dann purzelt nach der Ankündigung von Steuersenkungen das Pfund ins Ungewisse. Dabei hatte sie doch „Wachstum, Wachstum und Wachstum“ versprochen.

Limerick als Text anzeigen

Man fragte Liz Truss nach dem Antritt:
„Wie kriegen Sie bloß dieses Land fit?“
„Groth, groth, groth!“, schrie sie.
Danach sah man wie sie
den Wirtschaftsgaul gegen die Wand ritt.

Scroll to Top