Kategorie: Limericks [13]

Es saß mal versteckt in der Ecke
‘ne Zecke und biss eine Schnecke.
Die Zecke, sie schluckte,
die Schnecke die zuckte,
und spuckte: „Hey Zecke, verrecke!“
Einen Wühlmäuserich aus Bad Tölz
bat die Wühlmaus: „Rück mir auf den Pelz
und lass dein Gefühl raus!
Hier ist's wie im Kühlhaus.“
Er tat's und sie sprach: „Gott vergelt's!“
Claudia Karner
Die Krönung von Charlie dem Dritten
ist vielerorts ziemlich umstritten.
Nur Mediengestalten,
die feiern den Alten
noch mehr als Skandale und Titten.
Beim Griechen bestellte ein Juso
als Absacker 10 Gläser Ouzo.
Die exte er munter
eins, zwei, fix hinunter.
Dann fragte er grinsend: „Und du so?“
Nach der Krönung von Charlie dem Dritten
ließ der König zum Festmahle bitten.
Auch Herr Klein war zugegen
und fragte verwegen:
„Ey, Leute, gibt’s hier keine Fritten?“
Es fragte sich einst ein Problembär,
wo seine Problemzonen-Crême wär. 
Der Juckreiz seit Tagen
sei kaum zu ertragen,
weil hinten am Arsch ein Ekzem wär.
Ein Jogger, er kam aus Trentino,
der endete fast wie im Kino:
Er war ‘nem Problembär
zum Frühstück genehm sehr.
Der fraß ihn mit zwei Cappuccino.
Ach, Bruno, der alte Problembär,
sein Leben war wirklich extrem schwer.
Gejagt und gehetzt,
erschossen zuletzt.
Wie schön wär’s, wenn er noch am leb’n wär.
Nach oben scrollen